Herzlich Willkommen in der

tessa-test Produkttest Welt:


Wir haben einen zweiten Blog mit neuen Themen eröffnet. Wenn du uns auch dort gerne folgen möchtest, klicke bitte auf folgenden Link: tessa-test Produkttest Blog



Dienstag, 12. August 2014

Antikal Fresh mit Febreze - Testbericht

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser,


von for-me-online wurde ich als Produkt-Botschafterin ausgewählt um den neuen Antikal Fresh Kalkreiniger mit dem Febreze Frischeduft zu testen:


Wie immer bei for-me war das Testpaket toll verpackt und neben dem Reiniger waren auch noch Gutscheine über 1,50€ Rabatt auf das Produkt zum Verschenken mit dabei. Außerdem noch einige Teststreifen zur Feststellung der Wasserhärte. 



Was verspricht uns der Hersteller Procter&Gamble:

100 % Antikal-Power mit der Frische von Febreze. Antikal Fresh entfernt Wasserflecken sowie Kalkablagerungen und verbreitet einen angenehmen frischen Duft. Es schont die Oberflächen und wirkt aktiv neuen Kalkablagerungen entgegen. Ideal für Oberflächen in Küche und Bad, die häufig mit Wasser in Berührung kommen. Antikal Fresh hat die 100%ige Antikal- Kraft, da es genauso wirkungsvoll Kalk entfernt wie das reguläre Antikal.
Entfernt Kalkbeläge & Wasserflecken geruchsarm und wirkt neuen Kalkablagerungen entgegen.


- Sorgt für anhaltenden Glanz in Küche und Bad
- Hinterlässt einen frischen Blütenduft (Quelle: P&G)







Inhaltsstoffe

<5% Nichtionische Tenside; Duftstoffe, Hexyl cinnamal, Linalool.

Reizt die Augen Reizt die Haut Gase/Dämpfe/Sprühnebel nicht einatmen Bei Berührung mit den Augen sofort mit reichlich Wasser ausspülen und einen Arzt konsultieren Berührung mit der Haut vermeiden Nach versehentlichem Verschlucken sofort Arzt aufsuchen und Verpackung oder Etikett vorzeigen Nicht zusammen mit Bleichmitteln oder anderen Reinigern verwenden Behälter an einem gut belüfteten Ort aufbewahren Außer Reichweite von Kindern aufbewahren Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen

Anwendung: Auf die Oberfläche auftragen und abwischen. Anschließend gründlich abspülen. Bei hartnäckigen Ablagerungen bis zu 5 Minuten einwirken lassen. Anschließend gründlich abspülen. Gegebenenfalls wiederholen. Nicht geeignet zur Verwendung auf heißen, beschädigten oder säureempfindlichen Oberflächen (z. B. Gold, Silber, Kupfer oder Aluminium), farbigen oder alten/beschädigten Emailleoberflächen, Haushaltsgeräten (einschl. Wasserkochern) sowie Naturstein (z. B. Marmor, Travertin). Im Zweifelsfall zuerst an einer unauffälligen Stelle testen. (Quelle: P&G)

TIPP:

von Procter&Gamble existiert ein Sicherheitsdatenblatt im PDF Format über das Antikal Fresh mit Febreze aus dem ihr alle möglichen Informationen über die Inhaltsstoffe und deren eventuellen Nebenwirkungen nachlesen könnt. 

Bitte hier klicken: Sicherheitsdatenblatt (downloaden)


Das Produkt und die Handhabung:

Das Antikal Fresh mit Febreze ist in einer Pumpflasche untergebracht welche durch ihre ergonomische Form sehr gut in der Hand liegt. Man hat sie fest im Griff und kann dadurch leicht den Sprühknopf bedienen ohne dass man Krampfanfälle in den Fingern bekommt. Den Sprühknopf kann man entweder auf "off" oder "on" einstellen und zwei Finger genügen um genügend Druck zum Pumpen zu haben. 


Der Duft ist für einen Bad- und Küchenreiniger meiner Meinung nach einzigartig. Beim ersten Mal schnuppern war ich schon sehr überrascht vom angenehmen Duft. Der Geruch ist blumig und nicht aufdringlich sondern hinerlässt nach der Reinigung eine wohltuende Blütenfrische. Ganz anders als bei herkömmlichen Reinigern. Ihr kennt mit Sicherheit auch den typischen Badreiniger Geruch und wisst, dass dieser meistens nicht sonderlich gut riecht. Ein Klo-Zitronenduft ist fast immer noch das Beste was wir zu erwarten haben. Schade, dass es noch keinen Geruchs-Blog gibt ;)



Die Anwendung:

So, jetzt wird es Zeit zu putzen um festzustellen, ob das Antikal Fresh Febreze nicht nur gut duftet sondern auch Kalk und Schmutz den Garaus macht. 

Da wir zum Glück kein zu kalkhaltiges Wasser haben, sind es eher die Seifenrückstände und sonstige Ablagerungen die das Antikal bei mir zu beseitigen hat. 

Der Wasserhahn hatte einige Wasserflecken zu verbuchen und im hinteren Teil war der Rand schon etwas gelblich verfärbt. 



also habe ich den Wasserhahn mit dem Reiniger eingesprüht und ihn nicht einwirken lassen, sondern gleich mit einem Mikrofaser Tuch nachgewischt. 




Das Ergebnis ist eine wieder glänzende Armatur und das ohne Einwirkzeit oder Schrubben, nur kurz drüberwischen und fertig.


Dank des relativ zähflüssigen Mittels bleibt der Schaum auch an der Duschwand gut haften und man hat genügend Zeit ihn zu verteilen und bei Bedarf einwirken zu lassen. 


Als Ergebnis hatte ich wieder eine blitzeblanke Dusche :)


Mein Fazit:

Ist im Bad oder der Küche das Antikal Fresh Febreze im Einsatz hat man ohne den beißenden Geruch vieler sonstiger Reiniger schon beim Putzen mehr Freude. Der Reiniger hinterlässt keine Rückstände und ist sehr wirksam gegen Ablagerungen und sonstige Flecken. Ohne viel Mühe oder schrubben bekommt man das Bad wieder sauber und rein, nur der angenehme Duft von Febreze bleibt bestehen. 

Der Antikal Fresh Reiniger schützt auch vor neuen Ablagerungen sehr gut. Ein paar Tage komme ich damit aus, dass ich nur mit einem Mikrofaser-Tuch über die Armaturen wische um sie wieder sauber zu bekommen. 

Für die Küche allerdings ist mir persönlich der Febreze Duft ungeeignet. Wie soll ich sagen, dieser blumige Duft passt einfach aus meiner Sicht nicht in die Küche sondern viel besser in den sanitären Bereich.

Die Flasche hat 250ml Inhalt und der Preis liegt bei ca. 3,99€, was dieses Produkt auch wert ist. 

Nochmals vielen Dank an for-me-online dass ich bei diesem Produkttest wieder als Botschafterin tätig sein durfte.

Bis zum nächsten Mal,

Eure tessa-test







Keine Kommentare: